SLpB_Produktbild.jpg

Aus der Krise lernen? - E1: Aus der Krise lernen

Art.-Nr.: SLPB - E1

Episode 1 einer 6-teiligen Reihe einer offenen Diskussion der SLpB.

ab 1 0,00 € Inkl. 16,00% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Video & Livestream

Beschreibung

Aus der Krise lernen? Offene Gesellschaft in der (Post)-Corona-Phase. 

Leere Häuser – leere Kassen?

Hier wird mit Marion Ackermann und Anne Pallas diskutiert, ob Kultur systemrelevant ist, wie es mit der Kirche in Sachsen nach Corona weitergeht und ob die Forderung nach Unterstützungsgeldern für Kulturschaffende berechtigt ist.

_____

Über die Reihe:

Die Corona-Pandemie brachte harte Einschränkungen der Grundrechte mit sich. In der viel beschworenen Stunde der Exekutive stand der Schutz der individuellen Gesundheit und des Gesundheitswesens über allem. Die geringen Fallzahlen bestätigen diesen Weg. Auch der Rechtsstaat und die Demokratie sind stabil durch die Krise gekommen. Richtig lebendig aber war der gesellschaftliche Diskurs über viele Wochen nicht. Das ändert sich langsam – und das ist gut so. Deshalb laden wir als Sächsische Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit der Aktion Zivilcourage e.V. (AZ) aus Pirna und der Technischen Universität Dresden die sächsischen Bürgerinnen und Bürger zur Debatte ein. Welche Folgen hat Corona für die Bereiche wie Wirtschaft, Gesundheit, Kultur und Kirche? Und was können wir aus der Corona-Krise lernen?

Dieses Video ist ab Kauf ein Jahr lang für Sie verfügbar.

Merkliste0

Zuletzt angesehen1